Modern-poetisches Klavierkonzert

von Peter Adamek

 

Der Musiker verwandelt im wahrsten Sinne seine Gefühle in eine Klangwelt und bringt sie

über die Klaviertasten emotional an die Oberfläche. Entstanden sind pure, zeitlose

und einfühlsame Musikstücke am Piano, die zum Innehalten und Meditieren anregen.

 

Inspiriert ist er durch die Art-Rockmusik seiner Generation wie John Lennon/Beatles,

TOTO, Roger Hodgson/Supertramp, Stevie Wonder bzw. Alan Parson Project.

 

Durch seine überwiegend ruhig gehaltene und tiefgründige Konzeptmusik beweist der Künstler, dass auch

von Rockmusikern spannende Klang-Gratwanderungen direkt aus dem Herzen und der Seele kommen können.

 

Er bewegt sich mit seiner Musik in den Welten von Jazz, Rock-Pop und Klassik - auf der stetigen Suche

nach der natürlichen Harmonie und Schönheit von Dur- und Molltönen. Seine Empfindungen und Lebenserfahrungen

drückt er über seine kraftvollen und expressiven Klavier-Kompositionen aus.

 

"Ganz bei mir" ist das Ankommen bei sich selbst und das Finden des eigenen Lebensweges.

Musikstücke wie "Sphärische Augenblicke", "Sehnsucht" oder "Ganz bei mir" werden zu einer

romantisch-inspirierenden Erlebnisreise für den Zuhörer.

 

So kann sich diese Klangreise zu einer Brücke zwischen den Herzen des Musikers und seiner Zuhörer entfalten.

 


       ....in den Bauer-Tonstudios Ludwigsburg

 

"Die Klänge perlen, atmen, singen: Hoffnungen, Ängste, Lebensfreude hat der Musiker in seine

Kompositionen gegossen, die an Eric Satie, an Keith Jarrett erinnern...."

Monatsmagazin Hohenlohe Trends 01/2012